W wie Wollmäuse II

engl.

Does Antonia Baehr live alone at home? Or does she have countless and hardly known housemates who come unasked, settle in and multiply in her home? Wollmäuse, for example. Elsewhere they are called „Chatons“ (French) or „Dust Bunnies“ (English). They occur mainly in the northern hemisphere and feel particularly at home in heated apartments. What can Antonia Baehr learn from dust bunnies? 100 unspelled, disordered, idiosyncratic, knotted, out-loud and spat words for home.

de.

Lebt Antonia Baehr allein zu Hause? Oder hat sie zahllose und kaum bekannte Mitbewohner, die ungefragt kommen, sich einnisten und vermehren in ihrem Haus? Wollmäuse, zum Beispiel. Anderswo heißen sie „Chatons“ (französisch) oder „Dust Bunnies“ (englisch). Sie kommen vor allem in der nördlichen Hemisphäre vor und fühlen sich in beheizten Wohnungen besonders wohl. Was kann Antonia Baehr von Staubmäusen lernen? 100 ungeschriebene, ungeordnete, eigenwillige, verknotete, lautstarke und ausgespuckte Wörter für Zuhause.

Back to Overview