REDEN ÜBER FRAUEN

„Für mich sind Frauen nicht nur dazu da, Männer in Gang zu setzen, diese Objektfunktion haben sie nicht. Und ich zeige eben, dass die Frauen mehr als Männer gezwungen sind, zu zum Teil ekelhaften Mitteln zu greifen, um dieser Objektfunktion zu entgehen.“ (Rainer Werner Fassbinder)
„Nein, ich wollte nie eine Frau sein. Ich sehe mich als Mann und kann mir meine Existenz auf andere Weise nicht vorstellen.“ (Pedro Almodóvar)

„Reden über Frauen“ ist eine Gesprächsrunde mit Filmemachern über Frauen, was sie ihnen bedeuten und wie sie sie sehen, vor und hinter der Kamera – von zwei Drag Kings präsentiert.

Aus Zitaten von Rainer Werner Fassbinder, Pedro Almodóvar, Fritz Lang, Jean-Luc Godard, Luis Buñuel und Roman Polanski.


Kurzbeschreibung:

Zwei Drag Kings reden über Frauen. Sie sprechen Originalzitate von männlichen Filmemachern. Werner Hirsch (als Rainer Werner Fassbinder) spricht Fassbinder und Almodóvar. S. Weismann bzw. Moritz G. bzw. Jim Ostrycharlzyk (als Fritz Lang) sprechen Lang, Godard, Buñuel und Polanski. Die zwei Drag Kings hören die Originaltexte über Kopfhörer und sprechen sie nach.

If you would like to have access to video documentation of Reden über Frauen, please contact make up productions here.

Reden über Frauen

Concept: Antonia Baehr
Performance: S. Weismann & Werner Hirsch oder Moritz G. & Werner Hirsch oder Jim Ostrycharlzyk & Werner Hirsch

Thank to: Stefan Pente, Barbara Loreck

Premiere: 2002

Duration: ca. 14 min.

November 2006

Hochschule für Bildende Künste Hamburg (DE) with Jim Ostrycharlzyk & Werner Hirsch

www.hfbk-hamburg.de

April 2003

Clip Club, Berlin (DE) together with Moritz G.

March 2003

Marzipan, Basel (CH) with S. Weismann

2002

Galeria Zachenta, Warschau (PL) with Ritter Sport & Werner Hirsch

zacheta.art.pl

November 2002

Kino Bildwechsel, Hamburg (DE) with S. Weismann & Werner Hirsch

www.bildwechsel.org/

October 2002

Lesbenfilmfestival, Kino Arsenal, Berlin (DE) with Moritz G. & Werner Hirsch

www.arsenal-berlin.de

June 2002 (work-in-progress)

Sommerfest Podewil, Berlin (DE) with S. Weismann & Werner Hirsch

www.kulturprojekte.berlin/podewil/

Tim Stüttgen, Gelungen vergeschlechtlicht vom Bilderlesen Sprechen. Zum Symposium „Visuelle Lektüren“ an der HfbK Hamburg, 17./18.11.2006

„Trotz diesem kulturpessimistischen Ausblick endete die erfolgreiche Konferenz mit viel Gelächter: Jim Ostrahachic und Werner Hirsch performten das „Reden Über Frauen“. Misogyne bis mystifizierende Zitate von Regisseuren wie Fassbinder, Godard oder Almodovar wurden vom Drag King-Performance-Duo mit Subtilität so kritisch durch den Dreck gezogen, dass man manchmal gar nicht mehr wusste, ob einem das Lachen besser ein weiteres Mal in die freie Luft entfliehen oder im Halse stecken bleiben sollte. Natürlich entschied man sich für ersteres, stellt doch gerade der zweite Konferenztag dem unglücklichen Reden über Frauen das aufregende Reden von Frauen gegenüber.“

Aufbau:

2 Sessel
1 Tisch
2 Ansteckmikrofone, Verstärker, Lautsprecher
1 Glas Whiskey-Cola
1 Glas Wasser

Länge: ca. 14 min. bzw. variabel

Aufführungsraum:

Kino (z.B. als Vorprogramm zu einem Filmprogramm)
Sonstiger Raum, kleine Bühne, ruhig.